Kontakt

 

Seit 2011 leben meine Frau Eva und ich mit unseren (inzwischen) 4 Kindern in Süd-Indien. Im Jahr 2010 hat der Herr uns in dieses Land gerufen, um Ihm hier zu dienen.  

Jan Philip Svetlik


 

Meine Frau Rahel und ich leben mit unseren 5 Kindern seit Anfang 2016 in Malawi (südliches Afrika), nachdem wir beide erkannt haben, dass Gott uns ruft um hier für ihn zu arbeiten, insbesondere um das Evangelium zu verbreiten.

Philip Krauss


 

Im Jahr 2003 hat uns unser Herr in Seinen Dienst auf einer westindischen Insel gerufen. Seit 2011 dürfen meine Frau Esther und ich, gemeinsam mit unseren 10 Kindern, Ihm weiter in der Schweiz und von dort aus auch durch Besuche in verschiedene Länder dienen.

Daniel Bubenzer


 

Fragen oder Feedback an:  info@juengerschaft.org

 

Entstehungsgeschichte von JUENGERSCHAFT.ORG 

Als Daniel & Esther Bubenzer von 2005 - 2011 auf dem Missionsfeld Nevis waren, sandte der Herr ihnen viele Besucher mit denen sie zunächst über eine monatliche „Nevis Mission Note“ in Kontakt blieben. Diese bestand unter anderem aus ermunternden geistlichen Gedanken und Erfahrungen mit dem Herrn, sowie aktuelle Gebetsanliegen und Gebetserhörungen.

Bereits kurz nach Beginn dieser monatlichen Updates kam eine Anfrage von Philip Krauss an verschiedene Missionare mit der Bitte um geistliche Inputs von Arbeitern aus den Missionsfeldern für die deutschsprachige Jugend. Die Anfrage beinhaltete weitestgehend dieselben Elemente, die Daniel bereits in seiner Mission Note hatte. Da dann noch der Gedanke von Video-Podcasts aufkam, wurde klar, dass dafür eine Website benötigt wurde. So entstand im Januar 2008 JUENGERSCHAFT.ORG.

Diese (damals noch private) WebSite hat dann ihre „Blütezeit“ in den Jahren 2008 bis Anfang 2011 gehabt wo der Herr Seinen Segen schenkte, sie gut besucht wurde und sich viele (ausschließlich über persönliche Weiterempfehlungen) für den Newsletter einschrieben. Die Newsletter sandten wir in unregelmäßigen Abständen, so, wie der Herr uns wichtig erscheinende Gedanken und Artikel schenkte.

Dann gab es eine Übergangsphase wo einerseits Daniel & Esther vom ausländischen Missionsfeld zurückkamen und andererseits Philip & Rahel selber als Missionare nach Malawi gingen. Nachdem sie sich dort eingelebt hatten, konnten wir wieder über die Weiterführung von JUENGERSCHAFT.ORG nachdenken. Unser Anliegen war, dass das Grundkonzept (Inputs vom Missionsfeld aus) beibehalten würde.

Im September 2017 hat Jan Philip Svetlik, der seit 2011 als Missionar in Indien ist, einen Auftrag vom Herrn gesehen, diese Arbeit tatkräftig gemeinsam mit uns weiterzuführen. Dafür sind wir sehr dankbar. Neue technische Möglichkeiten machen das Versenden aller neuen Gedanken automatisiert möglich, sodass wir nun viel öfter Gedanken versenden werden. Wir haben uns auch gemeinsam entschieden, JUENGERSCHAFT.ORG nun öffentlich zugänglich zu machen.

Es ist uns wichtig zu praktischer Jüngerschaft zu ermuntern, weil wir unseren Herrn und unseren Gott und Vater nur dadurch tatsächlich ehren können. Nur wenn wir Jüngerschaft auch wirklich leben, werden örtliche Zeugnisse der Versammlung lebendig wachsen. „Hierin wird mein Vater verherrlicht, dass ihr viel Frucht bringt, und ihr werdet meine Jünger werden“ (Joh 15,8). „Daran werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt“ (Joh 13,35).


Wir beten dafür, dass auf  JUENGERSCHAFT.ORG  alles zur Ehre Gottes ist!

"Lehr uns treue Jünger werden!
Lehr uns, wie wir unsre Zeit,
diese kurze Zeit auf Erden,
nützen für die Ewigkeit!"

 

PS: Bitte beachte, dass wenn wir einen Gedanken, Artikel oder Filmausschnitt von einem Autor veröffentlichen, wir nicht unbedingt mit allen seinen Überzeugungen übereinstimmen. Wenn wir ausgewählte YouTube-Filme nutzen, möchten wir YouTube als WebSite nicht grundsätzlich empfehlen. Wir ermuntern Dich, dass Du als Christ kritisch prüfst und mit dem Herrn gemeinsam entscheidest, was Du Dir im Internet anschaust, und wie Du Medien benutzt.