2018-03-10

Gott gibt mehr als wir erbitten

„Freigemacht aber von der Sünde, seid ihr Sklaven der Gerechtigkeit geworden“ (Röm 6,18).

Aus gesundheitlichen Gründen sollte ich eine regelmäßige Physiotherapie bekommen. Da ich 7 Monate im Rollstuhl verbringen musste, wünschte ich mir sehr, dass diese Behandlung bei mir zuhause durchgeführt werden konnte. In dem Land, in dem ich zu diesem Zeitpunkt wohnte, ist dies eigentlich unmöglich und alle Anfragen wurden abgelehnt.

Ich wusste, dass mein himmlischer Vater, der diese Umstände zugelassen hatte, auch Hilfe verschaffen kann. Auch wenn es uns unmöglich scheint, für ihn ist alles möglich und er lenkt die Füße und Herzen der Menschen dahin, wo er es will.

So betete ich mehrere Wochen für eine Therapeutin, die bereit war, Hausbesuche zu machen. Nichts passierte. Manchmal dachte ich, Gott hört mein Gebet einfach nicht. Aber so kannte ich ihn nicht, denn er hatte immer geholfen, wenn auch nicht immer zu dem Zeitpunkt, an den ich dachte. Aber er hatte es getan.

So vergingen einige Wochen, und siehe da, was dann kam, war viel mehr, als ich erwartet hatte. Mir wurde eine Frau empfohlen, die vor ein paar Tagen eine Praxis in unserer Nähe eröffnet hatte. Ich rief sie an und war ihre erste Kundin. Beim ersten persönlichen Treffen stellte sich heraus, dass sie sich vor kurzem bekehrt hatte und Christin ist. Sie kam aus der tiefsten Sklaverei des Teufels und war in einem Hexenzirkel okkult gebunden gewesen. Aber der Herr Jesus hat sie befreit und nun wollte sie ihm nachfolgen. Sie war auf der Suche nach Gläubigen, mit denen sie sich über die Bibel austauschen konnte.

So wunderbar ist unser Herr. Er hat nicht nur meine Bitte erhört, sondern auch die Gebete dieser neubekehrten Frau. Am Ende war ich froh, dass meine Bitte nicht schon viele Wochen vorher erfüllt worden war. Jetzt war es zur Verherrlichung des Herrn, dass die Therapeutin zu uns nach Hause kam und wir uns dabei über den Glauben austauschen konnten.

Wunderbarer Weg unseres allwissenden Vaters im Himmel! Er ist treu und gibt mehr als wir erdenken. Vertraut ihm in allen Lagen!

Verwandte Artikel