2018-04-15

TÜV abgelaufen ...

„Er aber handelte wunderbar“ (Rich 13,19).

Vor einiger Zeit sollte ich biblische Vorträge in Süd-Deutschland halten. Kurz vorher war uns aufgefallen, dass unser TÜV abgelaufen war. Wir haben den Wagen dann sofort in die Werkstatt gebracht mit der Hoffnung, dass er auf die Schnelle noch einen neuen TÜV bekommt.

Doch zwei Tage vor Abfahrt Richtung Süden bekamen wir die Nachricht, dass der Wagen auf keinen Fall mehr durch den TÜV kommt und es sich nicht lohnt noch Geld darein zu investieren. Wir haben dem Herrn bewusst für diese Prüfung gedankt, weil wir das Vertrauen hatten, dass Er eine gute Lösung für dieses Problem hat und sich dadurch verherrlichen würde.

Am gleichen Abend stellten wir fest, dass wir „aus heiterem Himmel“ 2000 Euro aus zwei Quellen bekommen hatten. Am nächsten Tag rief mich ein Freund an, der in einer Werkstatt arbeitet und wusste, dass wir dringend einen Gebrauchtwagen kaufen wollen, aber nicht viel Geld zur Verfügung haben.

Er schlug mir vor einen Bruder anzurufen, der in der Nähe bei einem größeren Autohaus arbeitet und ihn zu Fragen, ob sie im Moment Autos zu vermieten oder günstig zu verkaufen hätten. Das habe ich dann auch gemacht, ohne ihm einen Preis oder so zu nennen.

Der Bruder sagte mir, dass sie momentan einen Wagen auf dem Hof stehen hätten, den er grade für 3500€ ins Internet stellen wollte. Er überlegte ganz kurz und sagte dann, dass er mir den Wagen für 2000 Euro geben könnte. Das Auto hat noch für einige Zeit TÜV und kann sofort angemeldet werden.

Das war ein Tag bevor wir als Familie aufbrechen wollten. Am nächsten Tag konnten wir dann in letzter Sekunde den neuen Wagen anmelden und nach Süd-Deutschland fahren. In weniger als 48 Stunden hat der Herr für alles gesorgt, was wir brauchten!

Verwandte Artikel