2018-02-10

Reisepläne

„Hat der Tag nicht zwölf Stunden? Wenn jemand am Tag wandelt, stößt er nicht an, weil er das Licht dieser Welt sieht“ (Joh 11,9)

Vor einiger Zeit hatte ich eine sehr schmerzhafte Ohrenentzündung. Ich konnte die ganze Nacht kaum schlafen. Am nächsten Morgen machte ich mir ernsthaft Gedanken darüber eine mehrtägige, anstrengende Reise, zu der wir an diesem Tag aufbrechen wollten, abzusagen. Eigentlich hatten wir vor Gemeinden in abgelegeneren Orten (in einem Dritte-Welt-Land) zu besuchen und dort das Wort Gottes zu predigen.

Genau an diesem Morgen bekomme ich eine Email von einem Bruder – der nichts von meiner Krankheit und Übung wusste – in der er folgendes schreibt: „May the God of peace keep and encourage you all to spread His Word abroad.“ Am vorigen Abend hatte ich in noch in einer Versammlung über den „Gott des Friedens“ gepredigt!

Es ist wunderbar wie konkret Gott in unsere Umstände hineinsprechen kann. Dieses Wort hat mir Mut gemacht die Reise anzutreten. Der Herr hat Gnade geschenkt, dass die Ohrenentzündung kurze Zeit verschwunden war und die Reise gut verlaufen ist.

Verwandte Artikel