2019-02-01

Das kostbare Blut Christi

Es gibt einige Stellen im Neuen Testament, die uns etwas sehr kostbares vorstellen. Bei diesen Wörtern wird der griechische Wortstamm timios verwendet, was auf eine sehr hohe Wertschätzung einer Sache oder Person hinweist. Im Folgenden wollen wir uns einige Verse ansehen, wo etwas - eine Sache oder eine Person - kostbar in den Augen Gottes ist. Das Wort timios wird auch noch an anderen Stellen (z.B. in Apg 5,34 und 20,24) verwendet, dort liegt der Schwerpunkt allerdings nicht auf dem Wert in den Augen Gottes.

Nicht immer wird das griechische Wort timios mit kostbar übersetzt, weil es der Zusammenhang in unserem Sprachgebrauch nicht zulässt - aber das schmälert die wertvollen göttlichen Gedanken nicht! Es gibt darüber hinaus noch andere Wörter, die mit kostbar übersetzt werden. Sie sind jedoch nicht vergleichbar mit dem eben genannten Wort. Der Wortstamm timios zeigt eine besonders hohe Wertschätzung. Es lohnt sich daher, einige dieser Stellen einmal etwas genauer anzuschauen:

Das kostbare Blut Christi (1.Pet 1,19).

 "...indem ihr wisst, dass ihr nicht mit vergänglichen [Dingen], mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel, sondern mit [dem] kostbaren Blut Christi, als eines Lammes ohne Fehl und ohne Flecken;"

Das Blut Christi ist viel kostbarer als alles, was wir uns vorstellen können. Es ist zum einen wertvoll für uns, aber noch viel wertvoller für Gott. Nur das beste Lamm war gut genug für das Passah - und selbst das war nur ein Vorbild auf das wahre Lamm Gottes. Der Herr Jesus war nicht nur ohne Fehl, Er war auch fleckenlos! Innerlich und äußerlich reine Vollkommenheit!

Was für Menschen nicht sichtbar war, war sichtbar für Gott: Seine Beweggründe, Seine Herzenseinstellung und Hingabe als Mensch konnte nur der Vater allein in seiner vollen Tiefe wertschätzen. Selbst am Kreuz, in Leiden und Sterben, war es in unterschiedlichen Formen Vollkommenheit, die besonders zum Ausdruck kam. Doch so wertvoll das hingebungsvolle Leben auch war, im Blick auf die Sünde konnte nur das Blut (der Tod) unseres Herrn Gott wirklich befriedigen.

Nur dieses einzigartige Blut kann von Sünden reinigen (1. Joh 1,7). Das Blut der Opfer im Alten Testament konnte bestenfalls an die Sünden erinnern (Heb 10,3.4). Einzig und allein das Blut Christi konnte den freien Zugang zu Gott erwirken. Die vielen unzähligen Liter an vergossenem Blut im Alten Testament konnten das nicht. Warum nicht? Weil sie den heiligen und gerechten Anforderungen Gottes als Sühnmittel nicht entsprachen. Diese Anforderungen hat ausschließlich das Blut des Herrn Jesus erfüllt – und deshalb hat es für Gott einen so unschätzbaren Wert! Durch die Einzigartigkeit dieses Blutes wurde ein gerechter Gott zufriedengestellt und aufs Höchste verherrlicht.

Wie groß auch die Sünde - dein Opfer war größer;

der Sühnewert, Herr, liegt in deiner Person.

Dich beten wir an, Dich o Lamm und Erlöser,

der Du jetzt erhöht auf den göttlichen Thron!

 

Auch wir erkennen jetzt etwas von dem Wert des Blutes, weil wir durch dieses kostbare Blut erlöst worden sind. Da Gott uns den Heiligen Geist gegeben hat, können wir einige der Gedanken Gottes im Alten und Neuen Testament zusammenführen und verstehen. Wir können zwar nicht den vollen Wert dieses Blutes erfassen, doch je mehr wir uns damit beschäftigen, umso wertvoller wird es uns werden.

Das Blut Christi wird uns in alle Ewigkeit zu Lob und Anbetung führen. Doch wir sollten nicht vergessen, dass Gott möchte, dass wir hier auf der Erde bereits damit beginnen! Tust Du das?

„Dem, der uns liebt und uns von unseren Sünden gewaschen hat in seinem Blut und uns gemacht hat zu einem Königtum, zu Priestern seinem Gott und Vater: Ihm sei die Herrlichkeit und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.“ (Offb 1,5.6).   

Dein Opfer, für Gott von unendlichem Wert,

hat Sühnung für immer getan,

hat ihn, den Gerechten, befriedigt, geehrt,

Lamm Gottes, Dich beten wir an!

M.D.


Artikelreihe: Kostbare Dinge

Die Bewährung unseres Glaubens ist kostbar


Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Verwandte Artikel